Willkommen!

Die ersten Jahre eines Kindes sind die wichtigsten für Gesundheit, Bildung und Teilhabe. Was hier richtig gemacht wird, trägt ein ganzes Leben. Für viele sind die ersten Jahre jedoch auch die schwierigsten. Manche Eltern brauchen am Anfang ein wenig Unterstützung.

ELTERN-AG ist ein besonderer Elternkurs – speziell für Familien in besonders belastenden Lebenssituationen mit Kindern von der Geburt bis zur Einschulung sowie werdende Eltern.

ELTERN-AG macht Eltern fit: Freiwillig, selbstbestimmt und mit jeder Menge Spaß! 

In den ELTERN-AG Kursen, die in vielen deutschen Städten angeboten werden, finden junge Väter und Mütter Unterstützung und Antworten auf ihre Erziehungsfragen. Speziell ausgebildete Kursleiter*innen, die so genannten Trainer*innen, moderieren die Elterngruppen, bei denen sich alles um Familie und Kindererziehung dreht. Im Mittelpunkt steht dabei immer der direkte Austausch mit anderen Eltern und die Möglichkeit, Erfahrungen einzubringen und sie gemeinsam in der Gruppe zu diskutieren.

Die ELTERN-AG ist ein Programm der MAPP-Empowerment gGmbH und wurde unter Leitung von Prof. Dr. Meinrad Armbruster entwickelt. Das Zentralbüro befindet sich in Magdeburg. Von hier aus wird die ELTERN-AG koordiniert, evaluiert und kontinuierlich weiterentwickelt. Die MAPP-Empowerment gGmbH bietet regelmäßig Schulungen für Fachkräfte aus dem pädagogischen Tätigkeitsfeld an. 

Termine für die ELTERN-AG Trainer*in-Ausbildung 2018 finden Sie hier.

Video

News

vom 03.08.2018

Einschulung – ein besonderer und aufregender Tag

Ich erinnere mich an meine Einschulung, als wäre es gestern gewesen. Ein kleiner Morgenmuffel war ich bereits als Kind und hatte auch an diesem Tag keine Lust, aufzustehen. Da meine Mama das wusste, schickte sie meinen Papa, um mich zu wecken. „Guten Morgen Kleines, steh auf. Die Sonne lacht und heute wird ein ganz besonderer Tag für uns alle“, sagte er. Etwas ungläubig wischte ich mir den Schlafsand aus den Augen und ging Zähneputzen. Ein Kleid mit einem riesigen Kragen lag im Badezimmer – das war damals angeblich modern und ich kann euch sagen: Ich war nicht begeistert! Ich hasste alle Sachen, die kratzten oder am Hals eng waren. Zu Beginn jammerte ich ein bisschen darüber, aber auch ich merkte als Siebenjährige, dass alle aufgeregt waren, da etwas Besonderes auf mich zukommen würde und hielt lieber meinen Mund.

weiterlesen…

vom 06.07.2018

Eine Pat*innenschulung mit Tina

Mit gepacktem Pat*innenrucksack und voller Vorfreude mache ich mich mittags bei wunderbaren 27 Grad auf den Weg zum Hauptbahnhof Magdeburg. Mein Ziel heute: das Thüringer-Eltern-Kind-Zentrum in Triptis. Im Zug angekommen, wo überraschenderweise sehr angenehme Temperaturen herrschen ;), sitze ich nun und freue mich auf die drei ELTERN-AG Patinnen, die heute ihre Pat*innenschulung bekommen.

weiterlesen…