Häufige Fragen rund um die ELTERN-AG

Was ist die ELTERN-AG?

Die ELTERN-AG ist ein wissenschaftlich überprüftes, präventives Elternprogramm. Speziell ausgebildete Kursleiter*innen, die sogenannten Trainer*innen, begleiten die zwanzigwöchigen Treffen, bei denen sich alles rund um die Themen Familie und Kindererziehung dreht. 
In jedem zweistündigen Treffen liegt der Fokus auf dem direkten Austausch zwischen den anwesenden Eltern sowie der Möglichkeit, Erfahrungen einzubringen und sie gemeinsam mit der Gruppe zu besprechen. Weitere Informationen finden Sie hier

Wer kann an der ELTERN-AG teilnehmen?

ELTERN-AG ist ein Elternkurs speziell für Mütter und Väter, deren Familienleben unter anderem durch Arbeitslosigkeit oder Alleinerziehendenstatus besonders erschwert wird. Eltern mit Kindern bis zum Vorschulalter sowie Schwangere und deren Partner*innen sind in der ELTERN-AG herzlich willkommen.  

Wer kann ELTERN-AGs durchführen?

ELTERN-AGs werden durch speziell ausgebildete Pädagog*innen – Trainer*innen - begleitet und durchgeführt. Bei Interesse an der Ausbildung zum*zur Trainer*in für Empowerment in der frühen Bildung finden Sie hier weiterführende Informationen.

Welche Erfolge konnte die ELTERN-AG bisher verzeichnen?

Durch die MAPP-Empowerment gGmbH wurden bisher 343 Trainer*innen ausgebildet, welche insgesamt 472 ELTERN-AGs erfolgreich durchgeführt haben. An diesen ELTERN-AGs nahmen 5.310 Eltern teil. Seit 2004 wurden durch unsere Elternkurse so 11.683 Kinder erreicht (Stand: Dezember 2017).
ELTERN-AG wird durch das unabhängige nexus Institut wissenschaftlich begleitet. Für den Zeitraum von 2010 bis zum Januar 2012 konnten durch die Begleitforschung zahlreiche Erfolge dokumentiert werden:

  • 96 Prozent der teilnehmenden Eltern kommen aus Familien, welche sich in besonders belastenden Lebenssituationen befinden.
  • Für die überwiegende Mehrheit der teilnehmenden Eltern – 81 Prozent – ist die ELTERN-AG das erste Elternprogramm, an dem sie teilnehmen.
  • 68 Prozent der teilnehmenden Eltern treffen sich auch noch nach einem halben Jahr regelmäßig.
  • 98 Prozent der Eltern würden nach Programmende die ELTERN-AG weiterempfehlen.

Zudem wurde ELTERN-AG bereits mehrfach ausgezeichnet

Gibt es ELTERN-AGs in meiner Nähe?

Eine Übersicht über Einrichtungen, die ELTERN-AG anbieten, finden Sie hier.

News

vom 23.04.2018

Welttag des Buches – Lest mehr vor!

Liebe Eltern, Geschwister, Tanten, Onkel, Großeltern und Kinderfreund*innen, überall heißt es, Vorlesen sei wichtig. Doch wieso ist das wichtig? Welche Entwicklungen werden dadurch bei Kindern gefördert? Und wann ist eigentlich das richtige Alter dafür gekommen? Fragen über Fragen, die unserem Team von der ELTERN-AG in den Kopf kommen. Zum Welttag des Buches haben wir in unseren Bücherregalen gekramt, mit unseren Kindern, Familien und Freunden gesprochen und uns dazu mal ein paar Gedanken gemacht.

weiterlesen…