Aktuelles

Wie ich ELTERN-AG Patin wurde ...

vom 04.03.2019

Letztes Jahr im Sommer 2018 war auf unserem Leuchtturm Spielplatz ein Spielplatzfest, die Sonne lachte. Ich machte mich auf den Weg mit meinen liebevollen Kindern (Sohn 10 Jahre, Tochter 6 Monate). Es war toll. Es gab Kaffee, Kuchen, Eis ... viele schöne Möglichkeiten für die Kinder. Eine große Überraschung an dem Tag war, dass uns die liebevolle Patentante meiner Kinder besucht hat, sie ist mein Lieblingsmensch und wir genießen immer unsere gemeinsame Zeit zusammen.

Wir saßen gemütlich zusammen, als wir Kaffee geschlürft haben und da sind zwei hübsche junge Damen auf die Muttis mit Kindern zugegangen. Auch wir wurden angesprochen. Die beiden Mädels stellten sich kurz vor und machten Werbung für eine sogenannte ELTERN AG, wo sich Eltern mit Kindern, Babys treffen. Das klang spannend, dachte ich mir, klar warum nicht ... ich bin ja eh zu Hause und genieße meine Elternzeit.

Die Treffen haben immer dienstags 10.00 Uhr in der tollen Oase stattgefunden. Ich war gespannt, was mich erwartet, mit etwas Aufregung und Freude bin ich mit meiner damals 6 Monate alten Tochter hinspaziert. Liebevoll, herzlich wurden wir von Annelie und Nicole empfangen. Es waren auch andere Muttis, Papis mit ihren Babys, Kindern da. Verschiedene große und kleine Charaktere trafen aufeinander und tauschten sich über verschiedene Themen, Sorgen, Probleme, Erfahrungen aus. Mit dabei waren auch zwei liebevolle Mädels, die unsere Kinder betreut haben, die beiden Nannys haben echt immer ein guten Job gemacht. Mit dabei war auch immer unsere Freundin, die Tasse Kaffee. Sie erleichterte uns immer gemeinsam über viele schöne interessante Themen zu plaudern. Es war ein richtiges schönes Ritual dienstags 10.00 Uhr in der Oase ELTERN-AG, mit voller Freude und Elan.

Wir haben auch schöne Highlights gehabt: Bergfest, gemeinsam Frühstücken, gemeinsam Kochen das war immer total lecker und wir haben alle viel Spaß beim Kochen gehabt. Lecker Kartoffelbrei, Fischstäbchen, Mischgemüse. Unsere Weihnachtsfeier mit Schrottwichteln, das war auch total lustig, gemütlich und schön. Für das leibliche Wohl war immer gesorgt, jede Mutti brachte mal einen Kuchen oder Gebäck mit. Das war immer toll. Annelie und Nicole haben immer total tolle Vorbereitungen getroffen, um auch mit etwas Aufregung vielleicht, einen tollen strukturierten Ablauf durchführen zu können. Wahnsinn, sie mussten immer alles mit in die Oase schleppen, Flipchart Flipchartpapier, Koffer mit Utensilien, Stifte, Schere, Kleber, Papier ... aber unser Raum war immer toll elternhaft, kinderhaft gestaltet.

Alle Themen die wir gemeinsam besprochen haben, wurden auf Flipchartpapier mitgeschrieben. Auch wir Muttis haben uns getraut einige Themen auszuarbeiten und beim nächsten Treffen einen Vortrag zu halten. Am schönsten war das Basteln unserer Collage, jeder konnte kreativ und bunt sich und seine Familie darstellen. Die Collage haben wir heimlich aufgepimpt und zum Abschluss den Trainerinnen der ELTERN-AG überreicht, sie haben sich sehr gefreut. Es waren schöne Treffen und die Zeit ging viel zu schnell vorbei. Nach der ELTERN-AG fand noch die Pat*innen Schulung statt. Da haben sich 3 Muttis mit Tina getroffen, ganz gemütlich bei einer Mama zu Hause. Die Schulung war toll, das hat Tina richtig klasse gemacht. Wir haben einen tollen Rucksack mit vielen tollen Utensilien bekommen, so das wir immer für unsere Treffen danach super gut ausgestattet sind. Der Rucksack war eine große Freude. Einige Eltern, Kinder haben noch heute Kontakt und tauschen sich weiterhin aus. Die Kinder spielen zusammen und jeden letzten Mittwoch im Monat treffen wir uns weiterhin am Nachmittag in der Oase im Spielraum und bringen stolz unseren ELTERN-AG Rucksack mit.

Liebe Trainerinnen, vielen herzlichen Dank für die schöne Zeit mit euch!!!!

Liebe Grüße

euer Muttschekieppchen

ELTERNAG Patin Manu

« Zurück zur Artikelübersicht

ELTERN-AG

Von 2004 bis Juni 2018 haben wir mit 353 Trainer*innen 5.637 Eltern und 12.400 Kinder erreicht.