Aktuelles

ELTERN-AG gewinnt den Klaus J. Jacobs Best Practice Prize 2013

vom 06.12.2013

Das deutschlandweit tätige Präventionsprogramm ELTERN-AG mit dem Hauptsitz in Magdeburg wurde am 6. Dezember 2013 in Zürich mit dem Klaus J. Jacobs Best Practice Prize 2013 ausgezeichnet.

Zu Ehren ihres Stiftungsgründers vergibt die Jacobs Foundation seit 2009 jährlich zwei Awards für herausragende Leistungen aus Foschung und Praxis in der Kinder- und Jugendentwicklung. 

In diesem Jahr erhält das Programm ELTERN-AG den Klaus J. Jacobs Best Practice Prize 2013.

Film zur Preisverleihung

Dieser Award zeichnet außergewöhnliches Engagement und Institutionen oder Persönlichkeiten aus, die innovative Lösungen für die Kinder- und Jugendentwicklung praktisch umsetzen. Der Best Practice Prize ist mit 200.000 Schweizer Franken dotiert.

Mit dieser Auszeichnung empfiehlt die in der Schweiz ansässige Stiftung das Programm als eine Anwort auf die Studien des amaerikanischen Ökonoms Professor Greg. J. Duncan, der sich mit den langfristigen Auswirkungen von Armut beschäftigt und in diesem Jahr den Klaus J. Jacobs Research Prize erhielt.

« Zurück zur Artikelübersicht

ELTERN-AG

Von 2004 bis Juni 2018 haben wir mit 353 Trainer*innen 5.637 Eltern und 12.400 Kinder erreicht.