Aktuelles

Basteln mit Kindern – Anleitung „Hai und Fisch“

vom 25.07.2019

Haie sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische. Zu ihrer Beute zählen, neben anderen Haien, Robben und Rochen, auch Fische. Es sind über 500 verschiedene Haiarten bekannt. Deshalb kann auch der Hai von euch und eurem Kind individuell und in allen Variationen gebastelt werden.

Ihr benötigt:

  • buntes Tonpapier
  • Schere
  • Kleber
  • Stift
  • Faden
  • Farbe zum Malen lustiger Augen, oder, falls vorhanden, Wackelaugen 

Schritt 1:

Ihr rollt aus einem Blatt Papier (wir haben weißes verwendet) einen Papierkegel, oder auch eine Tüte, zusammen. Das gelingt euch und euren Kleinen, indem ihr an einer Ecke anfangt. Ihr dreht diese so ein, dass sie auf der einen Seite spitz zusammenläuft, und sich verschließt, und oben offen ist. Klebt euren Papierkegel zusammen und lasst den Kleber kurz trocknen. Dieses Blatt wird später zu den Zähnen des Hais.

Tipp: Mit einer Wäscheklammer kann der Kleber in Ruhe trocknen und die Konstruktion geht nicht auseinander.

Schritt 2:

Wiederholt diesen Vorgang mit dem nächsten Papier, (nun haben wir blaues benutzt) sodass es außen um die weiße Papiertüte passt. Verstreicht ein wenig Kleber außen an der weißen Papiertüte und steckt sie in die blaue.

Achtung: Es sollte ein schmaler, weißer Streifen aus der blauen Tüte hervorstehen, denn daraus entstehen die scharfen Haizähne. Schneidet dazu den weißen Rand zickzackförmig ein.

Schritt 3:

Das letzte Blatt Papier (wir haben rotes verwendet) wird nun, wie das weiße und das blaue Papier, zu einer Tüte zusammengerollt. Diese wird in die vorgefertigten anderen Tüten geklebt und stellt den Innenraum des Haimaules dar.

Schritt 4:

Mit Stiften könnt ihr den Hai jetzt verzieren und ihm lustige Augen aufmalen.

Schritt 5:

Jetzt fehlt nur noch die Beute des Hais. Dazu haben wir auf einen kleinen Stück Karton eine Fischform gemalt. Achtung: Malt die Fischform nur so groß, dass sie auch in das Maul des Hais passt. Das Tonpapier in Form des Fisches könnt ihr an beiden Seiten mit euren Kindern bunt bekleben oder auch mit Stiften und Tusche bemalen. Hier ist eurer Kreativität und der der kleinen Bastler*innen keine Grenzen gesetzt.

Schritt 6:

Mit einem spitzen Gegenstand, zum Beispiel einem Stift, stecht ihr ein Loch in den Maulbereich des Fisches, zieht dadurch den Faden und knotet ihn fest. Hierbei müsst ihr eure Kleinen vielleicht ein bisschen unterstützen, damit der Fisch beim Spielen auch im Maul des Haies landen kann.

Auch am Hai stecht ihr ein Loch nahe des Maulbereichs, zieht dort den Faden durch und verschließt ihn mit einem Knoten. Nun sind der Fisch und euer Hai verbunden und das Spiel kann losgehen. Mit etwas Schwung müsst versucht ihr nun, den Fisch hochzuwerfen und mit dem Haimaul aufzufangen. Viel Spaß beim Basteln und vor allem viel Spaß beim Spielen!

« Zurück zur Artikelübersicht

ELTERN-AG

Von 2004 bis Juni 2018 haben wir mit 353 Trainer*innen 5.637 Eltern und 12.400 Kinder erreicht.