ELTERN-AG in der Presse 2004 bis 2010

Deutschland - Land der Ideen - Die ELTERN-AG als Ort des Tages

Terminankündigung auf der Homepage Land der Ideen vom 16.04.2010

ELTERN-AG, Magdeburg

Sonntag, 18.04.2010 Veranstaltung: "Tag der Erziehung" bei der ELTERN-AG

Was Kindern gut tut

Erst betteln, dann quengeln, sich schließlich auf den Boden werfen und brüllen – das Kind will die schönen roten Bonbons im Supermarktregal unbedingt. Was können Eltern jetzt tun? In manchen Situationen ist es schwer, die Nerven zu behalten und weder nachzugeben noch grob zu werden. In Erziehungsfragen finden Väter und Mütter aus ganz Deutschland bei der ELTERN-AG Unterstützung. Das Magdeburger Angebot richtet sich besonders an sozial schwache und bildungsferne Familien. Der ELTERN-AG-Kurs macht die Eltern fit, von der Familienplanung bis zum ersten Schultag. Damit sie ihren Kindern gleiche Chancen mitgeben können ? in der Schule, im Beruf, im gesamten Leben. Um die Eltern zu fördern, wird auf Freiwilligkeit und Erfahrungsaustausch gesetzt, denn mit verordneter Hilfe haben viele Teilnehmer schlechte Erfahrungen gemacht. In den ersten Sitzungen helfen Mentoren, danach sollen sich die Väter und Mütter gegenseitig unterstützen. Die Initiative verzichtet bewusst auf den erhobenen Zeigefinger. So fällt das Mitmachen leichter und die Eltern finden heraus, was ihnen und ihren Kindern gut tut.

Kategorie: Gesellschaft und Soziales

Adresse:

MAPP-Empowerment GmbH
Klausenerstr. 15
39112 Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
Tel: 0391/7277640
www.eltern-ag.de

« Zurück zur Artikelübersicht

News

vom 25.07.2019

Basteln mit Kindern – Anleitung „Hai und Fisch“

Haie sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische. Zu ihrer Beute zählen, neben anderen Haien, Robben und Rochen, auch Fische. Es sind über 500 verschiedene Haiarten bekannt. Deshalb kann auch der Hai von euch und eurem Kind individuell und in allen Variationen gebastelt werden.

weiterlesen…

vom 12.07.2019

Pflegekräfte im Arbeitsalltag mit immer mehr Gewalt konfrontiert

Pflegekräfte werden immer mehr mit verbalen sowie körperlichen Angriffen ihrer Patient*innen konfrontiert. Erst vor wenigen Wochen bedrohte in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg ein Patient eine Krankenschwester nach Medikamentenmissbrauch mit einem Messer. Die Themen Deeskalation und Gewaltprävention rücken damit immer weiter in den Fokus. Das Anti-Gewalt-Training (AGT) Magdeburg der MAPP-Empowerment gGmbH setzt genau dort an.

weiterlesen…