ELTERN-AG in der Presse 2004 bis 2010

365 Orte im Land der Ideen: ELTERN-AG ist Preisträger

Magdeburger Sonntag Online vom 19.04.2010

Montag, 19. April 2010

18.04.10: 365 Orte im Land der Ideen: ELTERN-AG ist Preisträger

Die von der gemeinnützigen MAPP-Empowerment GmbH initiierte ELTERN-AG ist einer der Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“. Birgit Schnabelrauch von der Deutschen Bank in Magdeburg zeichnete heute die Initiative, die sozial benachteiligte Eltern in Erziehungsfragen unterstützt, als „Ausgewählten Ort 2010“ aus. Damit ist die ELTERN-AG Teil der größten Veranstaltungsreihe Deutschlands, die bereits im fünften Jahr von der Deutschen Bank und der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler durchgeführt wird.

Beate Bröcker, Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt: „Die ELTERN-AG ist ein gelungenes Beispiel, wie sozial benachteiligte Eltern fit gemacht werden, um ihren Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Die Erziehung von Kindern ist oft nicht leicht. Immer wieder tauchen schwierige Fragen auf, die bewältigt werden müssen. Deshalb ist es wichtig, dass sich Eltern kompetente Hilfe holen können. Unter dem Motto ‚Starke Familie – starke Gemeinschaft’ unterstützt auch das Land Projekte, die Familien stärken. Dazu gehören unter anderem die Familienhebammen und Familienpaten. Prof. Dr. Anne Lequy, Prorektorin für Studium und Lehre der Hochschule Magdeburg- Stendal (FH) erklärt, warum die Hochschule Partnerin der MAPP-Empowerment GmbH ist: „Dank der ELTERN-AG finden HochschulabsolventInnen Arbeits-, Honorar- und Praktikumsplätze. Die MAPP- Empowerment ermöglicht den regen Austausch von Wissenschaft und Praxis. Ihre Arbeit trägt zur gegenseitigen Bereicherung bei."

Anlässlich der Preisverleihung betonte Birgit Schnabelrauch: „Die ELTERN-AG zeigt, wie viel Spaß es macht, eine Familie zu sein. Besonders Familien in schwierigen Lebenslagen und Migranten werden von der ‚Elternschule‘ angesprochen. Um die Erziehungsberechtigten zu fördern, wird auf Freiwilligkeit und gegenseitigen Erfahrungsaustausch gesetzt. So lassen sich für viele familiäre Probleme ganz leicht Antworten finden.“

Prof. Dr. Meinrad Armbruster, Mitglied der zweiköpfigen Geschäftsführung der MAPP-Empowerment GmbH und Begründer der ELTERN-AG, kommentierte die Auszeichnung: „Wir sind sehr stolz, ein ‚Ausgewählter Ort‘ im Land der Ideen zu sein. Nach wie vor entscheidet in Deutschland Herkunft über Zukunft. Viele Sozialstudien belegen diese Tatsache. Die ELTERN-AG setzt genau hier an, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Es gilt, Kindern zu helfen, indem man Eltern hilft.“ MAPP-Empowerment Geschäftsführerin Janet Thiemann ergänzte: „Die renommierte

Auszeichnung verschafft der ELTERN-AG eine große bundesweite Resonanz. Sie unterstützt uns dabei, auch zukünftig zu wachsen. Denn unser Ziel ist es, viele Eltern mit kleinen Kindern zu erreichen, die es nicht leicht haben, weil sie am Rand der Gesellschaft stehen. Wenn möglich, deutschlandweit.“ Von 2004 bis 2009 wurden im Programm ELTERN-AG 77 Mentoren ausgebildet, die mit ihrer Arbeit knapp 700 Eltern mit rund 1.300 Kindern erreicht haben. Die Mentoren vermitteln in den Elterngruppen Grundlagen der Kindererziehung, Methoden zur Stressbewältigung und ermöglichen den Teilnehmern einen direkten Austausch mit anderen Eltern und die Bildung von Nachbarschaftsnetzwerken. Aus mehr als 2.200 eingereichten Bewerbungen

überzeugte die ELTERN-AG die unabhängige Jury. Damit zählt die Initiative zu den 365 Preisträgern, die mit ihren zukunftsfähigen Ideen Deutschland als das „Land der Ideen“ repräsentieren. „Die ‚Ausgewählten Orte 2010‘ zeigen auf vielfältige Weise die Innovations- und Gestaltungskraft Deutschlands. Jeden Tag sehen wir, wie durch das enorme Potenzial, das hier in der Region steckt, das bundesweite Netzwerk an Ideen wächst“, begründet Birgit Schnabelrauch das Engagement der Deutschen Bank.


« Zurück zur Artikelübersicht

News

vom 25.07.2019

Basteln mit Kindern – Anleitung „Hai und Fisch“

Haie sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische. Zu ihrer Beute zählen, neben anderen Haien, Robben und Rochen, auch Fische. Es sind über 500 verschiedene Haiarten bekannt. Deshalb kann auch der Hai von euch und eurem Kind individuell und in allen Variationen gebastelt werden.

weiterlesen…

vom 12.07.2019

Pflegekräfte im Arbeitsalltag mit immer mehr Gewalt konfrontiert

Pflegekräfte werden immer mehr mit verbalen sowie körperlichen Angriffen ihrer Patient*innen konfrontiert. Erst vor wenigen Wochen bedrohte in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg ein Patient eine Krankenschwester nach Medikamentenmissbrauch mit einem Messer. Die Themen Deeskalation und Gewaltprävention rücken damit immer weiter in den Fokus. Das Anti-Gewalt-Training (AGT) Magdeburg der MAPP-Empowerment gGmbH setzt genau dort an.

weiterlesen…