MAPP - Bildungsprogramme mit Empowerment

ELTERN-AG wurde 2002 und 2003 an der Hochschule Magdeburg-Stendal konzipiert und anschließend an mehreren Standorten Sachsen-Anhalts erfolgreich in die Praxis umgesetzt. Nach intensiver Erprobung und Weiterentwicklung des Programms stieg die Nachfrage nach ELTERN-AGs auch in anderen Bundesländern.

Um das Programm auch über die Landesgrenzen hinaus zu multiplizieren, wurde 2007 die MAPP-Empowerment GmbH gegründet, welche seitdem als Träger der ELTERN-AG fungiert und als gemeinnützige Organisation anerkannt wurde. 

Die MAPP-Empowerment gGmbH verfolgt mit allen Aktivitäten das Ziel, die Bildungs-, Lebens-, und Gesundheitschancen, vor allem in den ersten Lebensjahren bis ins Jugendalter, zu verbessern. Dabei stehen Empowerment, Partizipation, Wirksamkeit und Qualitätssicherung im Mittelpunkt. 

Der Fokus wird dabei auf folgende Bereiche gelegt:

  • die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Bereichen Niedrigschwelligkeit und Empowerment, 
  • Projektplanung sowie Konzeptentwicklung in den Bereichen Jugendhilfe, Erwachsenenbildung, Frühförderung, Berufsvorbereitung und ähnlich gelagerten Feldern und
  • die Durchführung von Elternkursen und berufsvorbereitenden Kursen für Schulabgänger*innen.

Die MAPP-Empowerment gGmbH ist Teil der „Magdeburger Akademie für Praxisorientierte Psychologie" – kurz MAPP – welche 2003 gegründet wurde. 

Ziel der Akademie ist die Verbesserung der psychosozialen Versorgung und Gesundheitsförderung sowie der kontextbezogenen Rahmenbedingungen auf  Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse. Mit ihren Empowerment-Programmen will die MAPP die individuellen und kollektiven Potentiale zu einer selbstbestimmten und selbstorganisierten Lebensführung in der Gesellschaft fördern und schulen.

Der Maßstab aller MAPP-Aktivitäten ist der soziale Nutzen, nicht die Gewinnmaximierung.

News

vom 25.07.2019

Basteln mit Kindern – Anleitung „Hai und Fisch“

Haie sind Fische aus der Klasse der Knorpelfische. Zu ihrer Beute zählen, neben anderen Haien, Robben und Rochen, auch Fische. Es sind über 500 verschiedene Haiarten bekannt. Deshalb kann auch der Hai von euch und eurem Kind individuell und in allen Variationen gebastelt werden.

weiterlesen…

vom 12.07.2019

Pflegekräfte im Arbeitsalltag mit immer mehr Gewalt konfrontiert

Pflegekräfte werden immer mehr mit verbalen sowie körperlichen Angriffen ihrer Patient*innen konfrontiert. Erst vor wenigen Wochen bedrohte in den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg ein Patient eine Krankenschwester nach Medikamentenmissbrauch mit einem Messer. Die Themen Deeskalation und Gewaltprävention rücken damit immer weiter in den Fokus. Das Anti-Gewalt-Training (AGT) Magdeburg der MAPP-Empowerment gGmbH setzt genau dort an.

weiterlesen…